Keine Antwort ist auch eine Antwort

Keine weiteren Ansichten

Keine Antwort ist auch eine Antwort

Objekttyp

ein Blatt aus
AIZ, Jg. XV, Nr. 32, 5.8.1936

Künstler
Heartfield, John (19. Juni 1891–26. April 1968)
Datierung
5. August 1936
Entstehungsort
Tschechoslowakei, Prag [Tschechische Republik]
Material/Technik
Kupfertiefdruck
Maße
40,1 x 30 cm
Personen/ Institutionen
(14. August 1889–21. Juni 1940) (Bezugsperson)

Prokop, Paul, Herausgeber

Bemerkungen

Seite 512 mit der Fotomontage von John Heartfield

Bildinschrift: "Anläßlich der vertragswidrigen Besetzung des Rheinlandes hat die englische Regierung der Hitlerregierung einen Fragebogen überreicht, dessen Beantwortung Aufschluß über das Verhältnis des Dritten Reichs zu Österreich geben sollte. Eine Antwort hat Hitler nicht gegeben. Statt dessen hat er den geduldigen englischen Vetter durch den Pakt von Berchtesgaden "schlagartig" überrascht."
Bildunterschrift: "Und die Moral von der Geschicht: Angle mit Fragezeichen nicht."

Nach dem Einmarsch der Wehrmacht ins Rheinland im März 1936 ließ die britische Regierung Baldwin, statt Maßnahmen gegen den Vertragsbruch zu ergreifen, im Mai 1936 durch ihren Botschafter Phipps Fragen an Hitler richten. So fragte sie, ob die nationalsozialistische Regierung den Status quo in Europa unangetastet lassen würde. Die "Fragenote" wurde nicht beantwortet, stattdessen schloß Deutschland am 11. Juli einen Vertrag mit Österreich, in dem dieses als "deutscher Staat" bezeichnet wurde. Italien, das früher Österreich Rückendeckung gegen deutsche Anschlußbestrebungen gegeben hatte, begrüßte diesen Vertrag als "Schritt auf dem Wege des Wiederaufbaus Europas".

Inv.-Nr.
JH 5200
Provenienz
Nachlass Wieland Herzfelde
Permalink
https://archiv.adk.de/objekt/2980474