Idylle im Dritten Reich .

Keine weiteren Ansichten

Idylle im Dritten Reich .

Fotomontage für die AIZ, 1934, Nr. 25

Künstler
Heartfield, John (19. Juni 1891–26. April 1968)
Datierung
1934
Entstehungsort
Tschechoslowakei, Prag [Tschechische Republik]
Material/Technik
Fotomontage, Silbergelatineabzug, Spritzretusche, Pinselretusche, kaschiert
Maße
50 x 39 cm
Personen/ Institutionen
(20. April 1889–30. April 1945) (Dargestellte Person)
(1886–1950) (Dargestellte Person)
(22. Januar 1877–3. Juni 1970) (Dargestellte Person)
Bemerkungen

Bildinschrift in der AIZ: "An den Auslandsbörsen erfuhr die Mark eine weitere empfindliche Abschwächung. In Paris sind "Effektenmark" schon für 2,35 Frs., "Touristenmark" für 4 Frs.(offizieller Kurs 6,05 Frs.) zu haben."
Bildunterschrift: "Szene aus dem deutschen Kriminalfilm "Der Vier-Jahresplan""

Recto mit Prager Zollstempel und Ausschnittmarkierungen in Bleistift

Schlagworte
Nationalsozialismus
Wirtschaft
Beschriftung

Recto gestempelt (schwarz):
"CELNI Ú RAD PRAHA - 40" [Zollamt Prag]
Verso
gestempelt (blau):
"DOUANE CENTRALE [Umschrift] / EXPORTATION / PARIS" [Zollamt Paris]
handgeschrieben:
"3 men on a rock, from where hangs a large piece of money with human arms + feet"

Inv.-Nr.
JH 448
Provenienz
Nachlass John Heartfield
Permalink
https://archiv.adk.de/objekt/2492054