Hundert Gedichte
1918 - 1950

1 weitere Ansicht
1 weitere Ansicht

Hundert Gedichte
1918 - 1950

Buch mit Buchumschlag; Lyrik
Brecht, Bertolt: Hundert Gedichte

Auflage

5., durchgesehene und ergänzte Auflage

Künstler
Herzfelde, Wieland (11. April 1896–23. November 1988)
Heartfield, John (19. Juni 1891–26. April 1968)
Datierung
1958
Entstehungsort
Deutsche Demokratische Republik, Berlin (Ost) [Deutschland]
Material/Technik
Buchdruck, Festeinband, geprägt (rot, grün), Farbschnitt, gedruckt (schwarz, grün) [Buchumschlag]
Trägermaterial
Papier, Karton, Gewebe (beige)
Maße
21,0 x 13,3 x 2,2 cm
Personen/ Institutionen
(10. Februar 1898–14. August 1956) (Autor/in)
Bemerkungen

Umschlag-Version mit dem Teewurzellöwen, von dem es auch ein Foto zusammen mit John Heartfield und Wieland Herzfelde gibt.
Es gibt zwei Varianten des Buchumschlages.
Bei der anderen Fassung ist auf dem Cover kein Bild abgedruckt; es ist eine rein typografische Arbeit. Der vorliegende erste Vorschlag Heartfields für die Gestaltung des Buches mit dem abgebildeten Teewurzellöwen wurde vom Verlag wegen Formalismus abgelehnt. Bertolt Brecht verfasste daraufhin das Gedicht "Auf einen chinesischen Theewurzellöwen", das auf der Rückseite des Buches abgedruckt werden sollte, um den Verleger von der Gestaltung zu überzeugen. Schließlich einigte man sich mit dem Verlag darauf, je eine Hälfte der ersten Auflage mit einer Variante des Buchumschlages zu drucken.
Es gibt eine Fotografie von John Heartfield und Wieland Herzfelde mit dem Teewurzellöwen (JH 6625).

"Figur aus Wurzeln des Theestrauches, im alten China als Glückstier betrachtet und um so höher bewertet, je weniger Schnitzarbeit sie aufwies."

Ausstattung Brüder Heartfield Herzfelde

roter Kopffarbschnitt

Inv.-Nr.
JH 4280
Provenienz
Nachlass Gertrud Heartfield
RECHTE
© The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Permalink
https://archiv.adk.de/objekt/2919514