Johannes R. Becher. Winterschlacht.
Berliner Ensemble.

Keine weiteren Ansichten

Johannes R. Becher. Winterschlacht.
Berliner Ensemble.

Objekttyp

Theaterplakat zu
Becher, Johannes R.: Winterschlacht
Berliner Ensemble

Künstler
Herzfelde, Wieland (11. April 1896–23. November 1988)
Heartfield, John (19. Juni 1891–26. April 1968)
Datierung
1955
Entstehungsort
Deutsche Demokratische Republik, Berlin (Ost) [Deutschland]
Material/Technik
gedruckt (schwarz, rot), geklebt
Maße
A1
Personen/ Institutionen
(6. Juli 1898–6. September 1962) (Produktion)
(12. Mai 1900–24. August 1981) (Produktion)
(13. Dezember 1929–16. Juli 2014) (Produktion)
(10. Februar 1898–14. August 1956) (Produktion)
(22. Mai 1891–11. Oktober 1958) (Produktion)
Bemerkungen

Becher, Johannes R.: Winterschlacht. Eine deutsche Tragödie in 5 Akten, Berliner Ensemble, 1954
Regie: Bertolt Brecht, Manfred Wekwerth
Musik: Hanns Eisler
Premiere: 12.01.1955

Querformat des Plakates

Ursprünglich war Emil Burian als Regisseur vorgesehen. Sein Versuch das Stück zu inszenieren scheiterte und Bertolt Brecht übernahm die Regie.
Auf den Plakaten wurde noch Burian als Regisseur angegeben. Sie wurden mit einem roten Streifen überklebt, auf denen Brecht und Wekwerth genannt sind.

Inv.-Nr.
JH 1138
Alte Signatur
1079; 4997; 5004
Provenienz
Nachlass John Heartfield
RECHTE
© The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Permalink
https://archiv.adk.de/objekt/2561931