Der Stellvertreter

Keine weiteren Ansichten

Der Stellvertreter

Objekttyp

Schriftentwürfe für das Theaterplakat zu
Hochhuth, Rolf: Der Stellvertreter
Deutsches Theater Berlin

Künstler
Klemke, Werner (12. März 1917–26. August 1994)
Datierung
1966
Entstehungsort
Deutsche Demokratische Republik, Berlin (Ost) [Deutschland]
Material/Technik
Bleistift
Trägermaterial
Transparentpapier
Maße
29,7 x 21,8 cm
Personen/ Institutionen
(1. April 1931–13. Mai 2020) (Autor/in)
(19. Juni 1891–26. April 1968) (erwähnte Person)
Bemerkungen

Hochhuth, Rolf: Der Stellvertreter
Deutsches Theater Berlin
Premiere: 5.3.1966
Regie: Hans-Diether Meves, Friedo Solter
Bühnenbild: Josef Svoboda

Umgesetzt wurde der dritte Schriftentwurf von oben

Recto mit einer handschriftlichen Notiz von Werner Klemke (Sekretär der Sektion Bildende Kunst der Deutschen Akademie der Künste) an John Heartfield.
Die Entwürfe wurden von Werner Klemke angefertigt.

Schlagworte
Theater
Beschriftung

Recto in Bleistift:
"Lieber und hochverehrter / Herr Prof. Heartfield! / obige bescheidene Titel- / vorschläge erkühnt sich / vorzulegen / mit untertänigsten Grüßen / und einer Empfehlung an die / Frau Gemahlin! / Werner Klemke / Berlin 13. III. 1966"

Inv.-Nr.
JH 3358
Provenienz
Nachlass John Heartfield
RECHTE
© The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Permalink
https://archiv.adk.de/objekt/2490398