Eighteen Inches of deadly poison
[Schlange]
[Raubtierfreiheit ?]

1 weitere Ansicht
1 weitere Ansicht

Eighteen Inches of deadly poison
[Schlange]
[Raubtierfreiheit ?]

Montagematerial vermutlich für die Fotomontage in der
Neuen Berliner Illustrierten, Nr. 5, 31. Januar 1959, S. 2
nicht verwendet

Datierung
1935
Entstehungsort
Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland, London
Material/Technik
Silbergelatineabzug, Pinselretusche
Maße
20,4 x 25,5 cm
Personen/ Institutionen
(19. Juni 1891–26. April 1968) (Bezugsperson)

General Photographic Agency, Agentur

Bemerkungen

Englisches Agenturfoto, auf dem Heartfield einen Bildausschnitt markiert hat.
Diese Schlange wurde nicht für die Fotomontage verwendet.

Iconclass
Schlagworte
Bundesrepublik Deutschland
Beschriftung

Verso:
"EIGHTEEN INCHES OF DEADLY POISON / [...]"
gestempelt (schwarz):
"GENERAL PHOTOGRAPHIC AGENCY / 131, FLEETST., LONDON / G.P.A. LIMITED"
"24 MAR 1935"

Inv.-Nr.
JH 6315
Provenienz
Nachlass John und Gertrud Heartfield
Permalink
https://archiv.adk.de/objekt/3093480