Und sie bewegt sich doch!
Freie deutsche Dichtung

1 weitere Ansicht
1 weitere Ansicht

Und sie bewegt sich doch!
Freie deutsche Dichtung

Buch mit Buchumschlag; Lyrik
Tarnschrift

Künstler
Heartfield, John (19. Juni 1891–26. April 1968)
Datierung
1943
Entstehungsort
Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland, London
Material/Technik
Buchdruck, Broschur, gedruckt (blau) [Buchumschlag]
Trägermaterial
Papier, Karton
Maße
18,4 x 12,4 x 0,8 cm
Personen/ Institutionen
(22. Mai 1891–11. Oktober 1958) (Autor/in)
(23. Mai 1886–8. April 1941) (Autor/in)
(10. Februar 1898–14. August 1956) (Autor/in)
(25. Juni 1890–17. Januar 1965) (Autor/in)
(16. November 1909–15. September 1973) (Autor/in)
(4. August 1890–20. April 1953) (Autor/in)
(27. November 1904–4. Mai 1971) (Autor/in)
(11. April 1896–23. November 1988) (Autor/in)
(28. April 1913–19. Januar 1994) (Autor/in)
(20. Juli 1896–30. Dezember 1978) (Autor/in)
(1907) (Autor/in)
(1. März 1886–22. Februar 1980) (Autor/in)
(20. April 1889–30. April 1945) (Dargestellte Person)
Bemerkungen

Bei diesem Exemplar ist noch der "harmlos" aussehende Schutzumschlag erhalten, der die Fotomontage mit Hitler verdeckt. Es handelt sich um eine sogenannte "Tarnschrift", bei der der meist verbotene Inhalt durch einen unverfänglichen Umschlag verschleiert wird.

Inv.-Nr.
JH 2695
Provenienz
Nachlass John Heartfield
Permalink
https://archiv.adk.de/objekt/2918625