Hitlers Friedenstaube

Keine weiteren Ansichten

Hitlers Friedenstaube

Objekttyp

Titelseite von
AIZ, Jg. XIV, Nr. 5, 31.1.1935

Künstler
Heartfield, John (19. Juni 1891–26. April 1968)
Datierung
1935
Entstehungsort
Tschechoslowakei, Prag [Tschechische Republik]
Material/Technik
Kupfertiefdruck
Maße
38 x 27 cm
Personen/ Institutionen
(14. August 1889–21. Juni 1940) (Bezugsperson)
(20. April 1889–30. April 1945) (Bezugsperson)
(4. April 1898–31. Januar 1944) (Bezugsperson)

Prokop, Paul, Herausgeber

Bemerkungen

Titelseite mit der Fotomontage von John Heartfield

Zeitungsausschnitt auf der Fotomontage: "Montag, den 21. Jänner 1935 Habicht wieder tätig Wien (Havas.) Das "Neue Wiener Tagblatt" meldet, daß Habicht nach München zurückgekehrt ist und neuerlich die Funktion des "Landesinspekteurs der österreichischen Nationalsozialisten" übernommen hat."
Bildunterschrift: "Die Saar wäre glücklich erledigt, jetzt lasse ICH MEINEN Habicht nach Süden vorstoßen."

Inhaltliche Beschreibung

Habicht als Friedenstaube mit Feder statt Ölzweig im Schnabel

Schlagworte
Faschismus
Demonstration
Österreich
Nationalsozialismus
Signatur des Künstlers

Recto gedruckt: "Fotomontage John Heartfield"

Inv.-Nr.
JH 5216
Provenienz
Nachlass Wieland Herzfelde
RECHTE
© The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Permalink
https://archiv.adk.de/objekt/2978308