Tai Yang erwacht

3 weitere Ansichten
3 weitere Ansichten

Tai Yang erwacht

Objekttyp

Blätter der Piscatorbühne, 15.1.1931

Künstler
Heartfield, John (19. Juni 1891–26. April 1968)
Datierung
1931
Entstehungsort
Deutsches Reich, Berlin [Deutschland]
Material/Technik
Broschur, gedruckt
Maße
23,5 x 30 cm
Personen/ Institutionen
(17. Dezember 1893–30. März 1966) (Autor/in)
(23. Dezember 1888–5. Oktober 1953) (Autor/in)
(21. März 1882–10. Dezember 1968) (Autor/in)
(8. Juli 1900–28. November 1938) (Bezugsperson)
(1904–1988) (Bezugsperson)
(Bezugsperson)
(17. August 1896–6. Mai 1990) (Fotograf/in)
Bemerkungen

mit Programminformationen zu "Tai Yang erwacht", Schauspiel in 7 Bildern von Friedrich Wolf in der "Jungen Volksbühne" im Wallner-Theater
Regie: Erwin Piscator; Bühnenbild und Kostüme: John Heartfield; Musik: Herbert Breth Mildner; Choreographie: Hanns Weidt; Tai Yang gespielt von Constanze Menz

Zeichnungen im Programmheft sind von FUK
Druckanordnung des Programmheftes: John Heartfield

Foto auf dem Umschlag: Lotte Jacobi

mit dem Text "Die Dekorationen sprechen" von John Heartfield auf S. 20/21

Inv.-Nr.
JH 3297
Provenienz
Nachlass John Heartfield
Permalink
https://archiv.adk.de/objekt/2492620