Bürger Schippel

Keine weiteren Ansichten

Bürger Schippel

Entwurfsskizze für das Theaterplakat zu
Sternheim, Carl: Bürger Schippel
(nicht verwendet)

Künstler
Heartfield, John (19. Juni 1891–26. April 1968)
Datierung
1955 ?
Entstehungsort
Deutsche Demokratische Republik, Berlin (Ost) [Deutschland]
Material/Technik
Bleistiftzeichnung, Tusche
Trägermaterial
Transparentpapier
Maße
30,5 x 25,5 cm
Personen/ Institutionen
(27. Dezember 1906–12. März 2008) (Bezugsperson)
(31. Mai 1905–8. September 1988) (Bezugsperson)
(1. Mai 1927–21. Februar 2005) (Bezugsperson)
(8. Januar 1898–23. Dezember 1986) (Bezugsperson)
(1. April 1878–3. November 1942) (Autor/in)
Bemerkungen

Sternheim, Carl: Bürger Schippel, Deutsches Theater, 1955 [?]
Regie: Kurt Jung-Alsen

Der Entwurf wurde nicht für ein Plakat verwendet. Die Inszenierung des Stückes wurde vermutlich nicht umgesetzt. Erwin Geschonneck wirkte 1947 in einer Inszenierung an den Hamburger Kammerspielen unter der Regie von Ulrich Erfurth mit.

Die einzige bekannte Verwendung des Motives ist:
Herzfelde, Wieland: John Heartfield Leben und Werk. Dargestellt von seinem Bruder, VEB Verlag der Kunst, Dresden, 1962, S. 97.

Es ist nicht bekannt, ob die Skizze 1955 als Entwurf für ein Theaterplakat oder erst 1962 für die oben genannte Biografie angefertigt wurde.

Schlagworte
Theater
Beschriftung

Recto in Bleistift:
"DT/ DEUTSCHES THEATER / Bodoni / BURGER SCHIPPEL / Lustspiel von / Carl Sternheim / Andruck / 2./3. Jan. / 10. Jan. / 30. Jan / Dallw[?] / Mauerstr. an der Kirche"

Inv.-Nr.
JH 3432
Provenienz
Nachlass John Heartfield
RECHTE
© The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Permalink
https://archiv.adk.de/objekt/3079208