Programm der Olympiade Berlin 1936

Keine weiteren Ansichten

Programm der Olympiade Berlin 1936

Objekttyp

Doppelblatt aus
AIZ, Jg. XIV, Nr. 48, 28.11.1935 und
Entwurf für
Herzfelde, Wieland: John Heartfield - Leben und Werk, 1962

Künstler
Heartfield, John (19. Juni 1891–26. April 1968)
Datierung
1935 - 1962
Entstehungsort
Tschechoslowakei, Prag [Tschechische Republik]
Material/Technik
Kupfertiefdruck, geklebt, Bleistift
Trägermaterial
Papier, Transparentpapier
Maße
42 x 55 cm
Personen/ Institutionen
(14. August 1889–21. Juni 1940) (Bezugsperson)

Prokop, Paul, Herausgeber

Bemerkungen

Seiten 760/761 mit den Fotomontagen von John Heartfield

ursprüngliche Bildunterschriften in der AIZ:
"Beilschwingen / Köpfe rollen/ Speerwerfen / Seilziehen / Fechten / Wechselreiten / Rumpfbeugen / Abschließend grandioses Schlachtenfeuerwerk"

Die Bildunterschriften wurden mit neuen Textfolien überklebt. Die erste Fotomontage oben links rückt an die zweite Stelle. Die erste Montage wird ersetzt durch: "Berlin ruft zur Olympiade"
Die ersten beiden Fotomontagen sind mit einem Pergaminblatt mit Skizzen für den neuen Entwurf abgedeckt.
Die Veränderungen an dem AIZ-Blatt wurden für Herzfelde, Wieland: John Heartfield - Leben und Werk, 1962 (S. 191/192) vorgenommen.

Inhaltliche Beschreibung
Schlagworte
Nationalsozialismus
Sport
Olympiade
Beschriftung

Recto auf dem Pergaminblatt in Bleistift:
"Foto beiliegend / BERLIN RUFT ZUR OLYMPIADE / BEILSCHWINGEN"
Recto auf dem AIZ-Blatt in Bleistift:
"An diese Stelle "Berlin ruft zur Olympiade" / lt. beiliegendem Foto / Dieses Bild entfällt dafür kommt das linke / "Beilschwingen" / Schrift: Strichätzungen / Alle Unterschriften durch die neu / gesetzten ersetzen, S. Geil. Kunstdruckabzüge / Strichätzungen / 304"

Signatur des Künstlers

Recto gedruckt: "Fotomontagen: John Heartfield"

Inv.-Nr.
JH 211
Provenienz
Nachlass John Heartfield
RECHTE
© The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Permalink
https://archiv.adk.de/objekt/2978199