Bunbury oder Ernst muß man sein

Keine weiteren Ansichten

Bunbury oder Ernst muß man sein

Programmheftentwurf zu
Wilde, Oscar: Bunbury oder Ernst muß man sein
im Deutschen Theater Berlin, Kammerspiele

Künstler
Toulouse-Lautrec, Henri (24. November 1864–9. September 1901)
Heartfield, John (19. Juni 1891–26. April 1968)
Datierung
1956
Entstehungsort
Deutsche Demokratische Republik, Berlin (Ost) [Deutschland]
Material/Technik
Fotomontage, Silbergelatineabzug, gedruckt, Bleistiftzeichnung
Maße
27,1 x 36,4 cm
Personen/ Institutionen
(12. November 1907–18. Oktober 1957) (Erwähnte Person)
(11. April 1924–14. März 1986) (Erwähnte Person)
(17. April 1908–27. Oktober 1982) (Bezugsperson)
(16. Oktober 1854–30. November 1900) (Autor/in)
Bemerkungen

Wilde, Oscar: Bunbury oder Ernst muß man sein
im Deutschen Theater Berlin, Kammerspiele
Premiere: 20.09.1956
Regie: Herwart Grosse
Bühnenbild: Siegfried Stepanek
Kostüme: Christel Räder
Darsteller: Emil Stöhr (Worthing), Margret Homeyer (Cecily)

Links mit einer Repro-Fotografie einer Zeichnung von Toulouse Lautrec (Oscar Wilde vor Gericht).

Schlagworte
Theater
Beschriftung

Recto mit Ausschnittmarkierungen in Bleistift
Recto in Bleistift:
"D-Zeichen / einkopieren weiss negativ / Schievelbeinerstr. / Schlegel"
Recto in Kugelschreiber:
""Mein Freund Bunbury" / DT"
Verso:
"EilT / HERRN Johnny Heartfield / Isot Kilian / Foto nicht brechen! Abs Kleinau / Mit herzlichem Gruss!"

Inv.-Nr.
JH 3357
Provenienz
Nachlass John Heartfield
Permalink
https://archiv.adk.de/objekt/3071275