Mutter Riba
[zwei Frauen betrauern Gefallene im Koreakrieg]

Keine weiteren Ansichten

Mutter Riba
[zwei Frauen betrauern Gefallene im Koreakrieg]

Montagematerial für das Programmheft zu
Berg, David: Mutter Riba
Deutsches Theater-Kammerspiele
nicht verwendet

Datierung
1955 (vor)
Entstehungsort
Deutsche Demokratische Republik, Berlin (Ost) [Deutschland]
Material/Technik
Silbergelatineabzug
Maße
6,6 x 10,2 cm
Personen/ Institutionen
(2. Februar 1924–24. Februar 2008) (Bezugsperson)
(19. Juni 1891–26. April 1968) (Bezugsperson)

Berg, David, Autor

Bemerkungen

Berg, David: Mutter Riba, Deutsches Theater-Kammerspiele, Berlin, 1955 (4. Juni)
Regie: Günther Rücker
Bühnenbild und Kostüme: John Heartfield

Fotografie aus dem Koreakrieg (1950-1953): zwei Frauen betrauern Gefallene im Koreakrieg; im Hintergrund ein US-amerikanischer Soldat.
Vermutlich handelt es sich um die Reproduktion einer Abbildung aus einer Zeitschrift.
Den Abzug der Fotografie hat John Heartfield vermutlich erst 1955 als Recherche- und Montagematerial für das Programmheft zu "Mutter Riba" angefertigt.
Die Fotografie wurde nicht für das Programmheft verwendet.

Schlagworte
Theater
Koreakrieg
Beschriftung

Recto:
"TWO OF SUNCHOR´SBEREAVED WOMEN MOURN A LOYAL KOREAN WHO FELL BEFORE A REBEL SLAUGHTER SQUAD AS THE REBELLION BEGAN. AN AMERICAN ADVISER, LIEUT. RALPH BLISS, LOOKS ON SILENTLY WHERENO ADVICE WILL HELP / HOW DEATH CAME TWICE TO "PEACEFUL HEAVEN""

Inv.-Nr.
JH 6283
Provenienz
Nachlass John und Gertrud Heartfield
RECHTE
© The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Permalink
https://archiv.adk.de/objekt/3082074