Das Glockenspiel des Kreml
[Willi Kleinoschegg als Lenin, Ernst Kahler als Stali

Keine weiteren Ansichten

Das Glockenspiel des Kreml
[Willi Kleinoschegg als Lenin, Ernst Kahler als Stalin und Ludwig Sachs als Uhrmacher]

Szenenfoto von
Pogodin, Nikolai: Das Glockenspiel des Kreml
Berliner Ensemble im Deutschen Theater Berlin

Datierung
1952
Entstehungsort
Deutsche Demokratische Republik, Berlin (Ost) [Deutschland]
Material/Technik
Silbergelatineabzug
Maße
8,4 x 12,3 cm
Personen/ Institutionen
(18. Dezember 1878–5. März 1953) (Bezugsperson)
(22. Januar 1900–8. Juni 1980) (Bezugsperson)
(22. April 1870–21. Januar 1924) (Bezugsperson)
(1900–1962) (Autor/in)
(11. April 1896–23. November 1988) (Bezugsperson)
(19. Juni 1891–26. April 1968) (Bezugsperson)
(7. November 1914–18. Juni 1993) (Dargestellte Person)
(XX.12.1885–1. September 1955) (Dargestellte Person)

Sachs, Ludwig, Dargestellte Person

Bemerkungen

Pogodin, Nikolai: Das Glockenspiel des Kreml, Berliner Ensemble im Deutschen Theater Berlin, 1952 (26. März)
Regie: Ernst Busch
Bühnenbild: Brüder Heartfield Herzfelde

Willi Kleinoschegg als Lenin, Ernst Kahler als Stalin und Ludwig Sachs als Uhrmacher

Inv.-Nr.
JH 7250
Provenienz
Nachlass John und Gertrud Heartfield
RECHTE
© The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Permalink
https://archiv.adk.de/objekt/3092102