Das Glockenspiel des Kreml
[Fresko von Theophanes dem Griechen: Der heilige Maka

Keine weiteren Ansichten

Das Glockenspiel des Kreml
[Fresko von Theophanes dem Griechen: Der heilige Makario aus der Verklärungskathedrale in Novgorod]

Recherchematerial für das Bühnenbild zu
Pogodin, Nikolai: Das Glockenspiel des Kreml
Berliner Ensemble im Deutschen Theater Berlin

Künstler
Feofan, Grek (1330–1409)
Datierung
1952
Entstehungsort
Deutsche Demokratische Republik, Berlin (Ost) [Deutschland]
Material/Technik
Silbergelatineabzug
Maße
28,5 x 18,2 cm
Personen/ Institutionen
(22. Januar 1900–8. Juni 1980) (Bezugsperson)
(19. Juni 1891–26. April 1968) (Bezugsperson)
(1900–1962) (Autor/in)
(11. April 1896–23. November 1988) (Bezugsperson)
Bemerkungen

Pogodin, Nikolai: Das Glockenspiel des Kreml, Berliner Ensemble im Deutschen Theater Berlin, 1952 (26. März)
Regie: Ernst Busch
Bühnenbild: Brüder Heartfield Herzfelde

Reprofotografie, die aus einem Buch abfotografiert wurde. Der Titel des Buches ist nicht bekannt. Die Vorlage ist vor 1952 zu datieren. Der Abzug wurde vermutlich erst 1952 als Recherchematerial für das Bühnenbild angefertigt.

Schlagworte
Theater
Beschriftung

Recto:
"Abb. 212. Novgorod, Verklärungskathedrale, / Theophanes der Grieche: Makariosfreske (1378)"

Inv.-Nr.
JH 6800
Provenienz
Nachlass John und Gertrud Heartfield
RECHTE
© The Heartfield Community of Heirs / VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Permalink
https://archiv.adk.de/objekt/3077233